*
marithuesli_top
Märithüsli - Ihr Folkloreshop für Edelweisshemden und Edelweissblusen Exklusiv bei jennihemden.ch
Shop Kontakt  |  Bestellung  |  Grössentabelle        
Sprachen-Auswahl
Bookmarking
Menu
Home Home
Über uns Über uns
Produkteübersicht Produkteübersicht
unsere Stoffe unsere Stoffe
Kontrasthemd Kontrasthemd
Formular Formular
Herren Herren
Damen Damen
Nähatelier Nähatelier
Standorte Standorte
Marktkalender Marktkalender
Katalog bestellen Katalog bestellen
Kontakt Kontakt
Jenni-Shop Jenni-Shop
Bestellung Bestellung
Links Links

Märithüsli AG

Familie Jenni

Familie Jenni  - Märithüsli Brienz
Patrik, 35
Alfred, 64
Rea, 29, mit Leonardo, 1
Therese, 60
Samuel, 31

Geschichte des Märithüsli - das wichtigste in Kürze:

Familie Jenni – Aufgewachsen in der Stadt Bern, zog es Therese und Alfred Jenni bereits in jungen Jahren in das Berner Oberland. Die Natur in den idyllischen Bergen und ein bisschen auch der Hippiedrang zur Unabhängigkeit inspirierte das junge Paar, ein eigenes Unternehmen mit qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Produkten zu gründen. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Auch die junge Generation hält an diesem Erfolgsrezept fest. Unser familiärer, generationenübergreifender Austausch ermöglicht es uns, unsere Produkte vielschichtig weiterzuentwickeln und mit neuen Linien die Schweizer Folkloremode auch urbaneren Gebieten zugänglich zu machen.  Erfahren Sie mehr über unseren Familienbetrieb:

1977

In Bern aufgewachsen und gewillt, das Leben zusammen zu meistern, sehnten wir uns nach einem Land mit unbegrenzten Möglichkeiten um unser eigenes Geschäft zu gründen.

Die Brienz-Rothorn-Bahn suchte ein Päärli für den KIOSK - genau das, was wir uns zum Starten gewünscht haben. Den Kiosk führten wir bis 1980 als Geschäftsführer weiter.

So sind wir nach Brienz gekommen.

1978

Das Freilichtmuseum Ballenberg öffnete seine Tore für die ersten Gäste – und wir gleich mit. In einer kleinen Baracke beim Osteingang gründeten wir unser Geschäft. Der Parkplatz umfasste damals ca. 30 Parkplätze. Das Geschäft beim Ballenberg Eingang Ost betreiben wir auch heute noch.

Im Herbst wagten wir unsere ersten, nicht sehr erfolgreichen Versuche als Marktfahrer. Immerhin: der Name für unser Geschäft war damit gefunden.

1979

Wir wissen bis heute nicht warum – wahrscheinlich war der Standort beim Museum Ballenberg mitschuldig: Unsere Kundinnen und Kunden fragten uns immer wieder nach Edelweisshemden. Da dieser Markt damals fast vollständig ausgetrocknet war, konnten wir nirgends einen Anbieter finden.

Schlussendlich fanden wir eine Weberei, kauften Stoff ein und stellten eine Schneiderin ein. Wir „bastelten“ Schnittmuster und hatten bald einmal ein kleines Sortiment zusammen. Kinderhemden und Damenblusen aus Edelweiss-Stoff waren eine echte Sensation, das gab’s noch nirgends.

Im Herbst begannen wir dann „richtig“ mit dem Marktfahren. Unsere eigenen Produkte, dazu viele schöne Küchentüechli und Alpacca-Pullover aus Peru und Bolivien.

1981

Die erste Märithüsli-Brattig erscheint. Der drei Seiten starke Katalog war komplett und leserlich von Hand geschrieben. Die Produkte wurden durch Skizzen dargestellt.

1984

Umzug von der Baracke in den heutigen Laden beim Eingang Ballenberg-Ost. Unsere erste grosse Züglete - über Nacht!

Zweite Züglete: das Schneideratelier kommt, aus der Mietwohnung, in unser Stockwerkeigentum im Haus Brunnen in Brienzwiler. Bis im März 2013.

1985

Die Schneiderei  ist gewachsen, die Produktion auch. Der Bedarf, unsere Verkaufsstellen zu erweitern, war da. Wir eröffneten einen Laden an der Gerechtigkeitsgasse 71 in Bern. So hatten wir genügend Absatz, um die Produktion das ganze Jahr aufrecht zu erhalten.

1989

Erste Brattig mit Foto-Bildern. Das Budget für einen Fotografen war wohl vorhanden. Um nicht noch einen grösseren Aufwand zu betreiben, haben wir das Modeln gleich selber übernommen.

1990

Die Brienzer-Rothorn-Bahn fragte uns an, ob wir den KIOSK auf dem Rothorn pachten möchten. Es hat Spass gemacht, diesen Kiosk wieder zu übernehmen. Bis ins Jahr 2009 haben wir den Kiosk betrieben, insgesamt 22 Jahre.

1996

Gründung von LEO + LEA Qualitäts-Unterwäsche.
Bis heute gehen wir mit einer Auswahl an Qualitätsunterwäsche auf den Märit.

1999

Am 31. Dezember schliessen wir den Laden in Bern

2000

15. August Eröffnung "Märithüsli Meiringen"

2001

Wir wagen den Sprung hin zur Generation-Internet: die erste Homepage unter www.maerithuesli.ch wird aufgeschaltet.

2004

Patrik Jenni arbeitet im Geschäft mit. Er installiert das neue Logistik-System, welches den gesamten Betrieb von unseren Verkaufsstellen über das Lager bis zur Buchhaltung verbindet.

2006

Neu ist dieses Jahr der Internet-Shop. Bequem können unsere Produkte online bestellt werden.

2007
-
2010

Alle unsere "Kinder" gehen eigene Wege, arbeiten auf Ihrem Beruf oder sind auf einem Bildungsurlaub. Immer wieder kommen sie uns zu Hilfe, wenn wir Engpässe haben, sei es an Messen, auf Märkten oder in der Hauptsaison.

2010

Zwei von unserer Jungmannschaft kommen zurück in den Betrieb:
Patrik als Marktfahrer und Logistiker,
Rea als Mitarbeiterin in der Administration und Buchhaltung..

2012
 

Samuel kommt in den Betrieb. Er übernimmt Schritt für Schritt das                     Marketing und bildet das Bindeglied zwischen Verkauf und Administration.

Unser neuer Stoff, EDLERweiss, kommt in den Verkauf. Dank einem neuen Webverfahren können wir das Muster anders einweben, neue Farbkombinationen sind möglich. Den Stoff im EDLERweiss-Muster konnten wir schützen.

2013

Unser Betrieb hat sich gewandelt. Um dem gerecht zu werden, beginnt im März der dritte grosse Umzug nach Meiringen an die Lenggasse 4 in Meiringen. Der Versand, die Verwaltung, unser Atelier und das Lager alles an einem Ort. Das war schon lange unser Wunsch.

2016 Am Freitag, 13. Mai eröffnen wir mit unserem Geschäft in Interlaken einen zusätzlichen Standort.

Medien-Beiträge über das Märithüsli:


Bei uns im Team arbeiten je nach Saison  18-24  Personen,
davon einige in Teilzeit.

Wir sind froh, dass wir auf unser aufgestelltes und zuverlässiges Team zählen können.

Meiringen, August 2016


topsteuerung
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail